Orthopädie für Pferde

Chiropraktik ist eine hocheffiziente Behandlungsmethode für vielfältige biomechanische Probleme und daher im Fokus meines Therapieangebots, jedoch hat jede Behandlungsmethode auch ihre Grenzen…

Taktfehler und Rückenschmerzen werden zwar häufig durch chiropraktische Probleme ausgelöst, im Falle von Lahmheiten liegen aber oft auch orthopädische Ursachen vor, die nicht allein durch eine chiropraktische Behandlung behoben werden können! Meine langjährige Erfahrung auf beiden Gebieten – Orthopädie und Chiropraktik – ermöglicht es mir, eine sinnvolle Gesamteinschätzung abzugeben und einen individuellen Therapieplan zu entwerfen.

 

 

Durch moderne, mobile Geräte kann ich auch die weiterführende Diagnostik vieler Lahmheiten in meiner mobilen Praxis anbieten. So bleibt das Problem in einer Hand, auch wenn Chiropraktik oder Akupunktur an ihre Grenzen gelangen und es kann ein ganzheitlicher Therapieplan unter Einbezug schulmedizinischer und integrativer Techniken entwickelt werden. Selbstverständlich kooperiere ich aber auch gerne mit Ihrem Haustierarzt, um zusammen einen passenden Therapieplan für Ihr Pferd zu bestimmen!

 

 

Als eines der hochwertigsten mobilen Ultraschall-Systeme ermöglicht das GE Logiq e modernste Ultraschalldiagnostik auf Klinikniveau – und das ganz bequem daheim bei Ihrem Pferd im Stall!

Ab Ende September 2019 kann ich mit dem LEONARDO DR auch digitales Röntgen vor Ort in Ihrem Stall anbieten!

 

 

 

Durch regelmäßige Fortbildungen bei der International Society of Equine Locomotor Pathology (ISELP), der weltweit führenden Vereinigung sportmedizinischer Tierärzte, habe ich über die letzten Jahre mein Wissen in der Orthopädie weiter ausgebaut und meine langjährigen Erfahrungen in der Ultraschalldiagnostik intensiviert, um auch hier auf aktuellstem Stand zu bleiben. Denn Ultraschall kann bei weit mehr als nur bei Sehnenschäden eingesetzt werden. Viele Gelenk-, Becken- und Wirbelsäulenprobleme können ebenfalls sonographisch diagnostiziert werden! Hier entscheidet der Einzelfall, ob für die Diagnostik Ultraschall, Röntgen oder eine Kombination von beiden Bildgebungsverfahren nötig sind.

Ist die Diagnose erstmal gefunden, kann ein individueller Therapieplan für Ihr Pferd, unter Einbeziehung schulmedizinischer sowie integrativer Therapien erstellt werden. Hier liegt das Augenmerk auch auf der korrekten Rehabilitation, denn diese ist für eine vollständige Heilung orthopädischer Verletzungen von ausschlaggebender Bedeutung!

 

Zur Terminvereinbarung bei Ihnen im Stall

kontaktieren Sie mich gerne

unter 0151-50775751

 

Anschrift

VETEMOTION

Tierärztliche Praxis für Pferde
Schwerpunkt Chiropraktik

Sabine Brasche

0151-50775751
info@vetemotion.de